Fahnder der Verkehrspolizei Bayreuth haben am Dienstagvormittag einen am Parkplatz Sophienberg geparkten Kleintransporter mit polnischer Zulassung kontrolliert. Der sich alleine im Fahrzeug befindliche 40-jährige Pole gab an, hier genächtigt zu haben. Auf dem umgeklappten mittleren Sitz stellten die Polizisten eine gerade zum Gebrauch befindliche Linie Kokain fest. Daneben befand sich noch ein Tütchen mit einer weiteren geringen Menge Kokain. Das Rauschgift wurde sichergestellt und der Mann wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt. Da bei ihm drogentypische Auffälligkeiten festgestellt wurden, wurde die Weiterfahrt für 24 Stunden untersagt. pol