Der schauspielernde Zimmermann Richard Betz tourt mit seinem Theaterstück durch die Schulen der Republik. Am Mittwoch, 29. Mai, tritt er vor Schülern der siebten bis neunten Klassen an der Gesamtschule Hollfeld auf. Betz will mit seinem Stück zur Berufsorientierung der Jugendlichen beitragen und die jungen Leute für das Handwerk begeistern. Dabei erzählt er aus dem Leben der Kunstfigur Paul Ballmer. Es ist die Geschichte eines Mannes, der mit vielen Umwegen und auch schmerzlichen Erfahrungen seinen Weg gesucht und am Ende gefunden hat. Im Anschluss bietet sich noch die Gelegenheit, mit dem Zimmermann ins Gespräch zu kommen. Die Aufführung beginnt um 9. 45 Uhr im Pädagogischen Zentrum der Gesamtschule. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. red