Am Mittwochabend fiel einer Streife der Polizei Haßfurt eine Fahrradfahrerin in der Zeiler Straße in Haßfurt auf, als sie fahrend mit ihrem Handy telefonierte und entsprechend vom Verkehrsgeschehen um sie herum abgelenkt war. Zur Verkehrskontrolle und Beanstandung wurde sie angehalten. Zur Identitätsfeststellung wurde der Rucksack der jungen Frau durchsucht. Dabei wurde Marihuana im Gramm-Bereich aufgefunden und sichergestellt. Bei einer Wohnungsnachschau wurden nochmals mehr als fünf Gramm Cannabis sowie Rauschgiftutensilien entdeckt und ebenfalls von der Polizei in Verwahrung genommen. Zum Verkehrsverstoß gesellt sich für die Frau nun ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln. red