Weil er Dienstagnacht in Ebermannstadt ohne Licht mit einem gestohlenen Fahrrad unterwegs gewesen ist, ermittelt nun die Polizei aus Ebermannstadt gegen einen 29-jährigen Georgier. Gegen 23 Uhr kontrollierten die Streifenbeamten den Mann in der Straße Zum Breitenbach, da er ohne Licht auf dem Drahtesel unterwegs war. Die Beamten überprüften das Zweirad der Marke Scott genauer. Hierbei stellten sie fest, dass es in Forchheim als gestohlen gemeldet worden ist. Die Polizisten stellten das Fahrrad daraufhin sicher. Zudem überprüften sie die Personalien des Mannes aus Georgien. Hierbei fanden sie heraus, dass der Mann keinen gültigen Aufenthaltstitel besitzt. Die Polizei Ebermannstadt ermittelt nun wegen des Verdachts der Hehlerei und des illegalen Aufenthalts.