Ohne Zulassung und Versicherung, dafür mit angeblich gefundenen alten Kennzeichen wollte ein 28-jähriger Rheinländer seinen in Hof gekauften Gebrauchtwagen nach Hause in den Hunsrück überführen.
Auf der Autobahn 70 bei Neudrossenfeld beendeten Beamte des Zolls und der Polizei diese Fahrt. Sie stellten fest, dass die entstempelten Kennzeichen nicht zum angehaltenen Audi gehörten. Diesen hatte der Rheinländer kurze Zeit vorher in Hof ohne Zulassung erstanden.
Die mitgebrachten Schilder hatte er selbst angebracht. So wird der junge Autokäufer ein Fall für die Staatsanwaltschaft. Für seine Verstöße wird die Strafe deutlich höher ausfallen als für eine sofortige ordentliche Zulassung. pol