Höchstadt — Der Kirchweihmontag begann gestern in Höchstadt wieder mit dem traditionellen Kirchweih-Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Georg. In dem gut besuchten Gottesdienst brach Dekan Kilian Kemmer einmal mehr eine Lanze für die Kirche.
Unter den Klängen der Stadtkapelle und des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr brachen die Gläubigen anschließend auf Richtung Festplatz. Der Fahne der Stadt folgte dabei ein langer Zug von Fahnenabordnungen Höchstadter Vereine.
Auch zahlreiche Prominenz hatte sich in den Zug eingereiht: unter anderem Stadträte, Schulleiter, Vertreter der Geldinstitute, der evangelische Pfarrer Fritz Schäfer, Staatssekretär Stefan Müller (CSU) und MdL Walter Nussel (CSU). ad