im Süden, vom Landkreis Kitzingen im Westen bis zum Landkreis Tirschenreuth im Osten.
3,5 Millionen Einwohner erwirtschaften ein Bruttoinlandsprodukt von 115 Milliarden Euro jährlich - das entspreche in etwa der Wirtschaftskraft von Ungarn, so die Geschäftsstelle der Metropolregion.
Eine Stärke der Metropolregion sei die Struktur: Rund um die dicht besiedelte Städteachse Nürnberg-Fürth-Erlangen-Schwabach spannt sich ein Netz weiterer Zentren und starker Landkreise. red