Beim Grillfest des Feuerwehrvereins Alexanderhütte nahm Kreisbrandrat Joachim Ranzenberger namens der Kreisbrandinspektion Kronach mehrere Ehrungen vor. Das silberne Ehrenkreuz wurde überreicht an den langjährigen Zweiten Vorsitzenden Wolfgang Volk, an den langjährigen Kassier Heinz Daum und an den langjährigen Schriftführer Edmund Müller.

Teilweise hatten die Kameraden ihre Posten über 40 Jahre inne und zählten auch zu den allerersten Atemschutzträgern im Landkreis. Das goldene Ehrenkreuz wurde dem Ehrenvorsitzenden Helmut Dietzel überreicht. Nach seiner über 40-jährigen Zeit als Erster Vorsitzender steht er der neuen Vorstandschaft als Zweiter Vorsitzender immer noch mit Rat und Tat zur Seite. Zu dem Fest konnten wieder fast 70 Personen begrüßt werden. Für die kleinen Gäste wurden drei Feuerwehrkleinfahrzeuge mit Pedalantrieb der Feuerwehr Tettau organisiert. Für die größeren Gäste stand die Drehleiter der Feuerwehr Tettau zum Bestaunen bereit. Es handelt sich dabei um eine Gelenkdrehleiter vom Typ M 32 L-AS, welche im Jahr 2017 beschafft wurde. red