Am Dienstag-nachmittag stellten Polizeibeamte bei der Kontrolle eines 21-jährigen Renault-Fahrers fest, dass dieser offenbar zuvor Betäubungsmittel konsumiert hatte. Nachdem sich dieser Verdacht erhärtete, wurde eine Blutentnahme im Krankenhaus durchgeführt und die Weiterfahrt unterbunden. In der Wohnung des jungen Mannes wurde noch eine geringe Menge Haschisch aufgefunden und beschlagnahmt. Ihn erwartet nun eine Anzeige. pol