Burgkunstadt — Der Stenoverein 1952 Burgkunstadt, Verein für Informationsverarbeitung, kann im Herbst-Winter-Semester erneut ein facettenreiches Kursangebot in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule des Landkreises und dem Deutschen Stenografenbund anbieten.
Im Bereich "Bürostandardsoftware" zeigt Fachlehrerin Sabine Metzner im Kurs "Einarbeitung in die Tabellenkalkulation mit MS-Excel 2013" (ab 29. September, 18.30 Uhr, zehn Abende) dem Einsteiger und dem "Auffrischer" praxisorientiert, wie einfach man Nutzen aus einem der weitverbreiteten PC-Programme ziehen kann.
Der Kurs "MS-PowerPoint 2013" (ab 12. Januar, 18.30 Uhr, sechs Abende, S. Metzner) stellt wichtige Funktionen der Präsentationsoftware vor und gibt Gelegenheit, diese einzuüben. Im Grundlagenbereich "Tastschreiben" trainiert der Kurs "Effektive PC-Bedienung: Schreibtraining und Schreibregeln" (ab 2. Oktober, 17 Uhr, 15 Abende, S. Löffler) den rationellen Umgang mit der Tastatur, wobei Schüler und Erwachsene angesprochen werden, die die Grundlagen des Zehn-Finger-Systems bereits kennen. Der Kurs "Tastschreiben für Kinder" vermittelt diese Anfängerkenntnisse im gesundheitsorientierten und effektiven Arbeiten mit der Computertastatur (ab 7. Oktober, 16 Uhr, 15 Nachmittage, S. Metzner).
Grundlagen der Tastaturbeherrschung für Erwachsene vermittelt der Kurs "Tastschreiben aktiv" (ab 2. Oktober, 18 Uhr, 13 Abende, S. Metzner). Im Bereich "Stenografie" verschafft der Kompaktkurs "Kurzschrift für Anfänger" (ab 10. Oktober, 10 Uhr, zehn Vormittage, S. Löffler) außergewöhnlich rasch Basiskenntnisse, sodass Steno nach Kursende bereits als "Geheimschrift" eingesetzt werden kann. Mit dem Kurs "Steno gegen das Vergessen" (ab 1. Oktober, 9.30 Uhr, zwölf Vormittage) trainiert die Fachlehrerin Gertrud Löffler die geistige Fitness der Teilnehmer nach der Methode des erfolgreichen medizinischen Forschungsprojekts der deutschen Gerontologen. Parallel sind erstmals auch speziell Steno-Anfänger angesprochen mit dem Kurs "Steno-Fitnesstraining für den Geist" (ab 1. Oktober, 9.30 Uhr, zwölf Vormittage). Beide letztgenannten Kurse finden in bewährter Weise wieder mit Unterstützung durch die Koinor- und Friedrich-Baur-Stiftung statt.
Für die traditionellen Übungsgemeinschaften des Vereins in deutscher und englischer Kurzschrift gilt ebenfalls herzliche Einladung. Eine Kursteilnahme ist ab 28. September oder 12. Oktober, jeweils ab 19.30 Uhr möglich. Zielsetzungen beider Kurse ist die Arbeit mit aktuellen Themen und Texten unter Einsatz der Stenografie. Starten wird der Kursbeginn mit der kostenlosen Infoveranstaltung "Fachgebiete der Informati-onsverarbeitung: Kennenlernen & Trends" am Montag, 21. September, um 19 Uhr. Hierbei sind Mitglieder und Freunde des Vereins, ebenso wie Kursinteressenten, die gerne Einblicke nehmen möchten, eingeladen.


Zeitlose Fertigkeit

Gertrud Löffler und Anneliese Marx zeigten sich zufrieden mit dem Angebot für Schüler, Studenten, Berufstätige, aber auch für Senioren. Für alle sei der geübte Umgang mit Schrift und Sprache, ganz gleich ob per Computer oder Notizblock, eine zeitlose Fertigkeit.
Die Anmeldung sei ab sofort möglich. Mehr Informationen finden sich unter www.informationsverarbeitung-obermain.de und www.vhs-lif.de und können unter informationsverarbeitung@t-online.de oder 09572/9292 erfragt werden.