Ebensfeld — Der VdK-Reisedienst Feuchtwangen bietet mit dem VdK-OV-Ebensfeld eine Flugreise in die Abruzzen an vom 6. bis 13. Oktober. Die Abruzzen haben sich ihre ursprüngliche Schönheit bewahrt und sind weitestgehend vom Massentourismus verschont worden. In den Nationalparks und Naturreservaten leben noch seltengewordene Tiere wie Fischotter, Königsadler, Bären und Wölfe. Römische Ausgrabungsstätten, mittelalterliche Kirchen und spektakulär gelegene Einsiedeleien erzählen die Geschichte der Abruzzen.
Die Küstenorte von Martinsecuro bis Vasto sind touristisch erschlossen, lange Sandstrände und eine flache Küste laden zum Baden ein. Die abruzzesische Küche nimmt in Italien einen besonderen Platz ein. Handgemachte Nudeln, Käse, Salami, Fisch, frisches Gemüse und leckere Süßspeisen werden nach alten Rezepten hergestellt. Die Weine aus den Abruzzen sind mittlerweile auch außerhalb Italiens sehr begehrt.
Die Kosten betragen pro Person 699 Euro, eventuell entstehen Transferkosten nach München zum Flughafen, der Einzelzimmer-Zuschlag beträgt 130 Euro. Inklusivleistungen sind unter anderem Hin- und Rückflug mit Vueling von München nach Rom, Flughafenbetreuung, begleiteter Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen, siebenmal Übernachtung mit Frühstück im Dei-Sterne-Grandhotel Montesilvano sowie ein Tagesausflug Civitella del Tronto mit Eintritt in die Festung. Im Programm vorgesehen sind auch ein Tagesausflug in den Nationalpark "Gran Sasso und Monti della Laga", Tagesausflüge nach Sulmona und ins Pescara-Tal sowie nach Lanciano und an die Unesco-Küste; durchgängig ist eine deutschsprachige Reiseleitung dabei. Anmeldungen nimmt Martina Buhr, Tel. 09547/ 1397, an, auch Nichtmitglieder können buchen. red