Vom 1. April bis zum 8. April fährt der Skiclub Kronach wieder in seine "zweite Heimat" Cogolo - einem gemütlichen Ort im Val di Sole. Das Sonnental, wie es wörtlich übersetzt heißt, liegt im Westen des Trentino zwischen Südtirol und Gardasee und ist bekannt für seine Dreitausender sowie die unzähligen Sonnenstunden. Für Freerider, Tourengeher, Liebhaber endloser Abfahrten oder Familien, die einfach nur die zauberhafte Natur genießen wollen, dürften die drei Skigebiete Folgarida-Marilleva, Pontedilegno-Tonale und Pejo reichlich Schneespaß bieten. Der Skiclub wohnt dort mit Halbpension im Familienhotel "Cevedale". Der Bus fährt ab Kronach. Im Preis inbegriffen ist auch ein Skipass und ein täglicher Transfer ins Skigebiet. Außerdem verspricht der Skiclub "so manche Überraschung". Für diese Fahrt sind noch einige Plätze frei. Anmeldung und Informationen unter den Telefonnummern 09261/963052 oder -3550. red