Eckental — Eine 18-jährige Schülerin aus Lauf wollte am Mittwochabend mit ihrem Auto von der Staatsstraße in Herpersdorf nach links in die Fischerstraße einbiegen. Dabei schätzte sie nach Auskunft der Polizei die Geschwindigkeit einer entgegenkommenden 59-jährigen Autofahrerin falsch ein.
Beim folgenden Zusammenprall wurden beide Fahrerinnen schwer verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst nach Lauf ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Auskunft des Notarztes besteht allerdings bei keiner der Frauen Lebensgefahr.

20 000 Euro Schaden

Die beiden Fahrzeuge waren anschließend noch gegen einen an der Kreuzung wartenden Klein-Lkw eines 53-Jährigen aus dem Kreis Forchheim geschleudert worden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf weit über 20 000 Euro. red