"Mit dem Rad um die Welt" - die Sonneberger Weltenbummler Gisela und Wilfried Hofmann unternahmen diese ganz besondere Tour und erfüllten sich einen Traum. Ihre spannende Reportage und Bilderschau stellen sie am Sonntag, 17. November, um 16 Uhr in der Bürgerwerkstatt in Untermerzbach vor, wie die Volkshochschule als Veranstalter mitteilte.

Vier Jahre radelten sie einmal um die ganze Welt: über Arabien und Asien bis ans Ende der Welt nach Neuseeland und weiter über Süd- und Mittelamerika und Afrika zurück in die Heimat. 48 000 Kilometer Erlebnisse auf allen fünf Kontinenten warteten auf die beiden.

Grenzerfahrungen, intensive Eindrücke, die unmittelbare Nähe zu den Menschen unterwegs prägten diese außergewöhnliche Fahrradtour. Von Herzlichkeit bis zu einem Überfall reicht die bunte Welterzählpalette, die sie ihrem Publikum vorstellen wollen. Anmeldungen sind bei der VHS Untermerzbach erbeten (Ute Morgenroth, Telefon 09533/9801616). red