Aqua-Step ist einer der abwechslungsreichsten Aquafitness-Trends. Ab Januar kann wieder in die laufenden Kurse beim Schwimmverein Coburg eingestiegen werden.

Beim Aqua-Step werden die bekannten Bewegungsabläufe des Step-Aerobictrainings mit den gesunden Eigenschaften des Wassertrainings kombiniert. Das spezielle Stepbrett befindet sich am Beckenboden und durch verschiedene Schrittkombinationen auf und ab, gegen den Wasserwiderstand, wird der Körper und die Kraft-Ausdauer optimal und zugleich schonend trainiert. Zu fetziger Musik und mit verschiedenen Trainingsgeräten wie Nudeln oder Hanteln wird der ganze Körper trainiert. "Ich wusste gar nicht, dass man im Wasser so viel Spaß haben kann und sogar ins Schwitzen kommt", erzählt eine Teilnehmerin.

Ganzheitliches Training

Die Kurse sind für jede Altersgruppe und jedes Fitnesslevel geeignet. Durch die Bewegung im Wasser wird der ganze Körper, also Arme und Beine sowie Po und Bauch trainiert. Gleichzeitig werden die Wirbelsäule, Gelenke und Bänder durch den Auftrieb des Wassers weit weniger belastet als beim Step-Training auf dem Trockenen. Aqua-Step ist somit auch die ideale Sportart für Übergewichtige, da man durch das Element Wasser nur rund 10 bis 20 Prozent des normalen Körpergewichtes tragen muss.

Die Kurse starten am Donnerstag, 10. Januar, um 18.30 Uhr, 19.15 Uhr und 20 Uhr im Aquaria Coburg. Ein Kurs findet zehn mal je 45 Minuten statt. Teilnehmerplätze sind begrenzt. Mitglieder des Schwimmverein Coburg erhalten ermäßigte Kursgebühr. Für weiterführende Informationen und zur Anmeldung steht die Trainerin Annett Jungk unter der Telefonnummer 09561/3292737 zur Verfügung. red