Der Fahrer eines E-Scooter ist am Samstagabend, kurz vor 23 Uhr, der Polizei aufgefallen, weil er ohne Licht unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten weitere Verstöße an der Ausrüstung des Rollers fest. Außerdem gab es weder einen Versicherungsschutz noch eine Betriebserlaubnis. Zu allem Übel roch der 16-jährige Fahrer nach Alkohol. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,42 Promille. Da der 16-jährige Fahranfänger ist, darf er überhaupt nichts getrunken haben, wenn er fährt. Den Jugendlichen erwartet nun eine Strafanzeige, so die Polizei. pol