Am frühen Freitagabend wurde ein 57-jähriger Seat-Fahrer in Nüdlingen in der Egerlandstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei fiel den Beamten sofort starker Alkoholgeruch beim Fahrer auf. Der Test vor Ort bestätigte den Verdacht. Der Mann hatte einen Wert von 1,36 Promille. Aus diesem Grund musste eine Blutentnahme durchgeführt werden. Zudem wurde der Führerschein noch an Ort und Stelle sichergestellt. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. pol