Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde am Donnerstag gegen 22.45 Uhr ein Pkw-Fahrer in der Rodacher Straße in Kronach angehalten. Bei dem Fahrer konnte Alkoholgeruch wahrgenommen werden, was sich bei einem Alkoholtest mit einem Wert von 0,27 mg/l auch bestätigte. Der Fahrzeugführer muss nun mit einem Fahrverbot und einem nicht unerheblichen Bußgeld rechnen.