Mit deutlich mehr als den erlaubten 0,5 Promille war ein 32-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Kulmbach am Steuer unterwegs. Beamte der Polizei Stadtsteinach kontrollierten am Montagabend den Pkw-Fahrer in Untersteinach und stellten dabei eine merkliche "Fahne" fest. Der Test ergab knapp ein Promille. Damit endete die Fahrt des 32-Jäherigen. Nun erwartet ihn ein Bußgeld von 500 Euro, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte in der Flensburger Verkehrssünderkartei. red