Am Donnerstagnachmittag fiel einer Streife der Polizei-Inspektion Ludwigsstadt ein Motorrad auf. Dieses war auf der Bundesstraße 85 in Förtschendorf in nördlicher Richtung unterwegs. Die Beamten wollten den Motorradfahrer deshalb auf Höhe der Abzweigung nach Hirschfeld anhalten, um ihn nach dem Grund seiner Fahrt zu befragen. Der Motorradfahrer ignorierte aber die Anhaltezeichen, bog nach links in Richtung Hirschfeld ab, überholte in einer nicht einsehbaren Rechtskurve ein Fahrzeug und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit weiter.

Verfolgung abgebrochen

Die Streife verfolgte das Motorrad unter Einsatz von Blaulicht und Martinshorn durch Hirschfeld und Windheim. Hier raste der Motorradfahrer mit circa 120 "Sachen" durch die Ortschaft und gefährdete andere Verkehrsteilnehmer. Die Beamten entschlossen sich deshalb, die Verfolgungsfahrt abzubrechen.

Wer Hinweise auf den Raser geben kann oder von ihm gefährdet wurde, möchte sich mit der Polizei-Inspektion Ludwigsstadt unter der Telefonnummer 09263/975050 in Verbindung setzen. pol