Bei den nordbayerischen Senioren-Meisterschaften im oberpfälzischen Wiesau machte Regen und Wind den wenigen Aktiven aus dem LA-Kreis Oberfranken West zu schaffen. Mit LAV Neustadt, TV Strößendorf und SV Steinwiesen waren nur drei heimische Vereine dabei. Die beste Leistung zeigte Bernd Rühr (TV Strößendorf) über 100 Meter der M45 mit 12,45 Sekunden - Platz zwei. Beim Hochsprung gewann er mit 1,40 Meter.
M45: Mario Schmid (SV Steinwiesen) erreichte drei Podiumsplätze. Zweiter beim Hammerwurf mit 26,90 Meter, Drritter mit dem Diskus (28,29) und mit dem Speer (31,32); beim Kugelstoß Rang vier.
M55: Besser schnitt Manfred Fuchs (LAV Neustadt) ab. Seine Bilanz: Diskus 1. mit 25,07 Meter und jeweils Zweiter mit der Kugel (8,91), dem Speer (23,77) und über 100 Meter.
M65: Sein Vereinskollege Walter Götz wurde zweimal Dritter über 100 Meter mit 15,15 Sekunden und beim Weitsprung.
M70: Harald Popig (TV 48 Coburg), der nach einer sehr langen Verletzungspause wieder ins Wettkampfgeschehen einstieg, siegte über 5000 Meter in 27:32 Minuten.
W65: Maja Nüsslein (TV Strößendorf) versuchte sich nach einer langen Wettkampfpause wieder mit der Kugel und siegte mit 7,12 Meter. ze