Am Montag ist in den frühen Morgenstunden ein 71-jähriger VW-Fahrer gegen eine Stützmauer in Hausen gefahren. Hierbei fuhr er sein Fahrzeug derartig fest, dass es anschließend durch einen Abschleppdienst geborgen werden musste. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Bei dem Fahrzeugführer stellten die Beamten der Polizeiinspektion Forchheim Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 0,9 Promille. Der Fahrer wurde zur Blutentnahme in das Klinikum Forchheim gebracht.