Nicht beirren ließen sich die Polizeibeamten, als sie auf der B 287 bei Elfershausen am Sonntag, gegen 23.30 Uhr, einen Pkw zur Kontrolle anhielten. Fahrer und Beifahrer hätten noch versucht, die Plätze zu tauschen, doch das bemerkten sie. Die Zuordnung sei zweifelsfrei möglich gewesen, heißt es im Bericht der Polizei. Beim tatsächlichen Fahrer stellten sie drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Er musste mit zur Blutentnahme. Außerdem habe er keinen Führerschein gehabt.

Auf den 19-jährigen Fahrer komme eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und, abhängig vom Blutergebnis, unter Umständen auch noch eine Anzeige wegen Fahrens unter Drogeneinfluss zu.

Bei einem weiteren Mitfahrer hätten die Beamten dann auch noch ein verbotenes Einhandmesser gefunden. Auch auf ihn komme jetzt eine Anzeige zu. pol