In einem festlichen Gottesdienst wurden in der Pfarrkirche Hochstadt fünf neue Ministranten eingeführt. Elke Kestler, Betreuerin der Hochstädter Ministranten, erklärte eingangs deren unterschiedliche Aufgaben im Gottesdienst. Elke Kestler ließ die sakralen Gegenstände der Heiligen Messe von den neuen Ministranten erklären. Anschließend sprachen die Neuen ihre Bereitschaft aus, den Dienst am Altar auszuführen und stellten sich vor: Felix Zethner, Mia Löffler, Lena Eisele, Tobias Türke und Lukas Schmuck. Von Pfarrer Diter Glaeser erhielten sie noch ein geweihtes Kreuz und einen Ministrantenausweis, der sie überall auf der ganzen Welt berechtigt, den Altardienst auszuführen. Foto: Robert Wilm