Kulmbach — Zahlreiche Zuwendungsbescheide für den Breitband-Ausbau hat Bayerns Finanz- und Heimatminister Markus Söder in Nürnberg überreicht. 20 dieser Bescheide gingen an Städte und Gemeinden in Oberfranken.
Bei den von der Regierung von Oberfranken erlassenen Zuwendungsbescheiden für den Ausbau hochleistungsfähiger Internetverbindungen geht es um eine Fördersumme von insgesamt 8 769 385 Euro. Aus dem Landkreis Kulmbach wurden die Gemeinden Kasendorf, Ködnitz und Wonsees bedacht, aus dem Landkreis Lichtenfels Altenkunstadt und die Stadt Weismain. red