Die Tischtennisabteilung des TV/DJK trägt am Sonntag, 8. Januar, den Ortsentscheid der Mini-Meisterschaften im Tischtennis aus. Der Wettbewerb findet ab 10 Uhr in der Grundschulturnhalle statt. Die Voranmeldung und Anwesenheitsmeldung am Turniertag ist von 9.15 bis 9.30 Uhr möglich.
Der Wettkampf ist die größte Breitensportaktion im deutschen Sport. Mitmachen dürfen alle Kinder von sechs bis zwölf Jahren (Jahrgang 2004 und jünger), die noch nie am offiziellen Spielbetrieb - also Meisterschafts- und Pokalspielen, - des Bayerischen Tischtennis-Verbands, teilgenommen haben. Besonders eingeladen sind auch die ganz jungen Kinder, die noch nie einen Schläger in der Hand hatten und gerne einmal erste Erfahrungen sammeln wollen. Schläger werden von der Tischtennisabteilung zur Verfügung gestellt. Ein Vereinsspieler hilft beim Üben mit einem Tischtennisroboter.
Auf sämtliche Starter warten Preise, Urkunden und Eintrittskarten für ein Tischtennis-Bundesligaspiel. Die vier Bestplatzierten aller drei Altersgruppen - Jungen und Mädchen getrennt - qualifizieren sich zudem für den Kreisentscheid im März. Wer den Kreisentscheid in Bad Königshofen erfolgreich abschließt, hat die Chance nach dem Bezirksentscheid in Rottendorf wieder nach Bad Königshofen fahren zu dürfen - dann allerdings zum bayerischen Entscheid.
Anmeldungen für den Wettbewerb nimmt Übungsleiter Marius Saar unter Tel.: 0176/550 231 14 oder E-Mail: marius.saar@web.de entgegen. Das Geburtsdatum des Teilnehmers sowie Anschrift und Handynummer eines Elternteils müssen bei der Anmeldung angegeben werden.
Während des Turniers gibt es Bewirtung. Zuschauer sind willkommen. Außerdem sind der Tischtennisabteilung trotz der bereits bestehenden vier Jugendmannschaften weitere Jungen und Mädchen bei den Trainingszeiten in der Grundschulhalle willkommen. red