Wo kommt Mikroplastik her, wo ist es in unserer Umwelt zu finden, wie bedrohlich ist es für uns Menschen und die Natur und was können wir dagegen unternehmen? Um diese Fragen geht es in einem Vortrag mit dem Thema "Mikroplastik in der Umwelt", den Prof. Dr. Christian Laforsch von der Universität Bayreuth, ein international renommierter Experte auf diesem Gebiet, behandelt. Der Vortrag wird veranstaltet vom Ökologisch-Botanischen Garten und findet am Sonntag, 24. November, um 14 Uhr im Hörsaal H33 im Gebäude Angewandte Informatik (AI) auf dem Bayreuther Uni-Campus statt. Der Eintritt ist frei. Infos: www.obg.uni-bayreuth.de. red