Unschön endete ein bereits länger andauernder Streit zwischen einem Mieter und dessen Vermieter. Da der Vermieter seinen Mieter hart an er Schulter packte, sprühte dieser seinem Kontrahenten Pfefferspray ins Gesicht. Auf Grund des starken Brennens wurde er ins Klinikum Bad Kissingen gebracht. Auf die beiden Streithähne kommt nun jeweils eine Anzeige wegen Körperverletzung zu. red/pol