Michelau — Eigentlich stand am Sonntag die Bezirkspokal-Viertelfinals an, doch die Partie der Michelauer Fußballerinnen wurde um zwei Wochen verschoben. Stattdessen wird um 14.30 Uhr beim FC Eintracht Münchberg die Partie vom ersten Spieltag in der Bezirksoberliga nachgeholt. Die Münchberger Elf konnte erst einen Sieg erringen und befindet sich mit 48 Gegentoren aus acht Partien auf dem vorletzten Rang. Die Aufgabe für Michelau klingt einfach, doch allzu locker darf man dieses Duell nicht anghen. cas