Pfarrvikar Michael Weck, mit jeweils halber Stelle in der Pfarreiengemeinschaft "Main-Steigerwald, Eltmann"
und im Dekanat Haßberge eingesetzt, wechselt zum 1. Oktober als Leiter in die Pfarreiengemeinschaft Knetzgau.
Michael Weck wurde 1974 in Schweinfurt
geboren und stammt aus Mainberg. Nach dem Abitur in Gaibach studierte er von 1995 bis 1999 in Eichstätt Religionspädagogik und Kirchliche
Bildungsarbeit. Bis 2005 war er Gemeindereferent im Bistum Würzburg. Dann studierte er bis 2007 in Sankt Lambert in Lantershofen Theologie. Bischof Friedhelm Hofmann weihte ihn 2009 in Würzburg zum Priester.
Über Bergrheinfeld, Gerolzhofen, Baunach, Lohr kam er im Dezember 2016 als Pfarrvikar in die Pfarreiengemeinschaft "Main-Steigerwald, Eltmann" und als mitarbeitender Priester ins Dekanat Haßberge. In dieser Funktion wirkte er von Februar bis Oktober 2017 in der Pfarreiengemeinschaft "Maintal - Heilige Länder, Kirchlauter" und ist seit November des vergangenen Jahres in der Pfarreiengemeinschaft Knetzgau tätig. pow