Die Fakultät für angewandte Naturwissenschaften der Hochschule Coburg hat einen neuen Professor für angewandte Bioinformatik. Michael Sammeths Weg führte von Würzburg über Barcelona nach Rio de Janeiro und wieder zurück. Genau vor einem Jahr hat er seine Professur an der Universität in Rio de Janeiro beendet, um wieder in Deutschland zu leben. Sammeth lehrte in Brasilien am Supercomputing-Zentrum in Rio, bevor er dort an der Bundesuniversität zum Professor für angewandte Bioinformatik berufen wurde. red