Einen literarisch-musikalischen Abend gestalten der Autor Stefan Kunzke und der Tenor Dirk Mestmacher am Sonntag (18 Uhr) in der Destillerie Möbus in Bad Rodach. "Vielfältigkeitsirritationen" lautet der ungewöhnliche Titel des Programms. Der Abend nimmt den Zuschauer auf die vergnügliche Reise zu den kleinen befremdlichen Irritationen des Alltags mit. Mal verweben sich die pointierten Texte von Stefan Kunzke mit der Farbigkeit der Lieder, die von Dirk Mestmacher gesungen werden. Mal stehen sie gegeneinander in Spannung, um sich in den nächsten Augenblicken humoristisch zu ergänzen. Ein ungewöhnlicher Abend in seiner ganz eigenen dichten Erzählweise aus Lesung und Gesang. Stefan Kunzke hat schon während seiner aktiven Tänzerkarriere als Choreograf gearbeitet. Von Anfang an hat er in seinen Stücken Sprache und Tanz auf eigene Weise in Beziehung gesetzt. Schließlich wurde für ihn das Schaffen eigener Texte zur logischen Konsequenz. Dirk Mestmacher hat schon an vielen Theatern sein Talent als Sänger und Darsteller unter Beweis gestellt. Hierbei deckt er das ganze Spektrum von Oper und Operette bis Musical und Show ungewöhnlich vielseitig ab. Seit vergangener Spielzeit ist er festes Ensemblemitglied am Landestheater Coburg.
Destillerie Möbus, Steinerner Weg 8 in Bad Rodach, Eintritt zehn Euro. Reservierung erbeten unter 0172/7883358 oder 09564/8046922 . ct