Auf dem Walberlafest fiel einer Polizeistreife am Freitagabend ein 37jähriger Mann aus Forchheim auf, der gegen 22 Uhr mit einem großen sichtbaren Messer im Holster, über das Festgelände spazierte. Das Messer wurde aus Gründen der Gefahrenabwehr sichergestellt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige nach der "Walberlafest-Verordnung".