Der Foto-Amateur-Club Mainleus-Kulmbach (FAC) ehrte seinen langjährigen Vorsitzenden im "Fränkischen Hof" in Mainleus, der Geburtsstätte des FAC.
Aus Anlass seines knapp 40-jährigen Engagements als Vorsitzender wurde Manfred Ströhlein nach einer Laudatio, gehalten vom Zweiten Vorsitzenden des FAC, Claus Züchner, mit einer Goldmedaille am Band ausgezeichnet.
Ströhlein und sein FAC schrieben Erfolgsgeschichte in der Amateur-Fotografie: achtmal deutscher Meister, zweimal deutscher Vize-Meister, dreimal bayerischer Fotomeister, sechsmal oberfränkischer Fotoclubmeister, zweimal oberfränkischer Vize-Meister. Außerdem organisierte er mehrere internationale Fotoausstellungen, hieß es in der Würdigung.
Auch Alt-Landrat Herbert Hofmann (CSU) und sein Nachfolger Klaus-Peter Söllner (FW) würdigten das Engagement: Manfred Ströhlein und "sein FAC" seien hervorragende Botschafter im In- und Ausland für unseren Landkreis. Mit ihm habe es auch einige Fernsehauftritte gegeben. red