Das monatliche offene Forum der Wählergruppierung "Forum aktiv" wurde wieder von interessierten Bürgern genutzt, um Fragen an die Stadträte zu richten. Dabei spielten die aktuellen Themen zur Stadtpolitik die größte Rolle. Es wurden Möglichkeiten zum Erhalt der Firma Seger genannt, ebenso Fragen zur Wohnraumschaffung in der Altstadt und auf der grünen Wiese erörtert. Das Bürgerbegehren zum Hallenbaderhalt sorgte für eine breite Diskussion. Zuhörer und die Vertreter von Forum aktiv einigten sich darauf, im neuen Jahr wieder verstärkt Referenten zu verpflichten, um nach wie vor eine breite Bürgerschaft für aktuelle Themen zu interessieren. eik