Zum neuen Schuljahr können mehrere Grundschulen im Landkreis Bamberg eine offene Ganztagsbetreuung in den Jahrgangsstufen 1 bis 4 anbieten. Wie der Landtagsabgeordnete Heinrich Rudrof (CSU) mitteilt, seien die Anträge aller Kommunen und freien Schulträger bewilligt worden. Im Raum Bamberg sind dies: Zapfendorf, Bischberg, Schlüsselfeld, Hirschaid, Schönbrunn-Ampferbach, Breitengüßbach, Litzendorf sowie Don-Bosco-Schule Burgebrach, Julius-von-Soden-Grundschule Sassanfahrt und Martin-Wiesend-Schule Bamberg.
"Neben den 120 Grund- und Förderschulen, die bereits im vergangenen Schuljahr im Rahmen einer Pilotphase begonnen haben, bekommen nun rund 350 weitere Schulen in Bayern offene Ganztagsangebote für Schülerinnen und Schüler im Grundschulalter", erklärt Rudrof. red