Bamberg — Kontakte zu knüpfen und eine frohe Gemeinschaft zu erleben, wirkt sich positiv auf das körperliche und seelische Wohlbefinden älterer Menschen aus. Daher bietet der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg mehrmals im Jahr Seniorenerholungen an. Sie geben den Teilnehmern neue Anregungen und fördern Gesundheit und Beweglichkeit.
In diesem Jahr führt der Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg die folgenden fünf Seniorenerholungen durch: 17. bis 23. Mai im Diözesanhaus Vierzehnheiligen in Bad Staffelstein; 29. Juli bis 12. August in der Hotel-Pension Jägerhof in Bad Brückenau; 17. bis 31. August im Exerzitienhaus in Cham in der Oberpfalz; 19. bis 29. September im Caritas-Kurhaus in Bad Bocklet; 21. Dezember bis 4. Januar 2016 Weihnachtsfreizeit im Caritas-Kurhaus in Bad Bocklet.
Die Reise geht laut Caritas in der Regel per Bus - außer bei Vierzehnheiligen mit privater An- und Abreise - zu einem Haus mit freundlicher Atmosphäre und reizvoller Umgebung. Die Erholungsgruppen werden von erfahrenen Begleiterinnen geleitet, die beratend und helfend zur Seite stehen. Die Erholungsleitungen kümmern sich vor Ort um organisatorische Fragen und machen Angebote zur gemeinsamen Freizeitgestaltung. Zu den Freizeitangeboten gehören Ausflüge zu umliegenden Orten, in Cafés oder zu Konzerten, Bewegungsübungen und Gymnastik, meditative oder spirituelle Angebote, Spiel- und Bastelstunden, Film- und Infoabende sowie geselliges Beisammensein.
Bei den Erholungs- und Kur angeboten in den Bayerischen Staatsbädern Bad Bocklet und Bad Brückenau können die Teilnehmer auf Antrag "ambulante Vorsorgeleistungen" (früher "ambulante Badekur") in Anspruch nehmen.
Interessenten können sich schon jetzt für die Caritas-Seniorenerholungen anmelden: Auskunft und Anmeldung bei allen Stadt- und Kreis-Caritasverbänden in der Erzdiözese Bamberg sowie bei der Abteilung Gesundheits-, Alten- und Eingliederungshilfe des Caritasverbandes für die Erzdiözese Bamberg, Tel. 0951/8604-471, oder E-Mail: elisabeth.teichmann@caritas-bamberg.de. Siehe auch www.caritas-bamberg.de. red