Der Vorstand des heimatgeschichtlichen Arbeitskreises Ebelsbach hatte zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in der Weinscheune Schäfer in Gleisenau eingeladen. Dabei wurde auf Vorschlag des Vorstandes durch Abstimmung der Mitglieder der Initiativgeber und Mitgründer Roland Mayer zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Erwähnt wurden dabei seine außerordentlichen Tätigkeiten im Gemeindearchiv, das er vorbildlich führe, seine zahlreichen Veröffentlichungen in Form von Heimatbögen, Aufzeichnungen der Pfarrei Gleisenau und natürlich die Chronik von Ebelsbach. Er ist und bleibt der unermüdliche Motor des Vereins.

Des Weiteren wurde auf Vorschlag des Vorstandes und Abstimmung der Mitglieder Sigbert Mantel, ebenfalls ein Gründungsmitglied, Herausgeber des Heimatbogens Steinbach, Mitherausgeber der Chronik Ebelsbach und Träger des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, zum Ehrenmitglied ernannt. Er zeichnete sich besonders durch die Organisation der Ausflüge des Vereins aus.

Auch Walter Martin wurde Ehrenmitglied. Er war ebenfalls Mitgründer des Vereins und kümmerte sich von Anfang an um die Finanzen. Er half ebenso bei der Dorfchronik mit. Seine besondere Art, Interessierte durch die Stollenanlage Ebelsbach zu führen und über die Flora und Fauna am Ebelsberg zu informieren, ist sehr angesehen.

Traubensegnung und Führung

Zum Abschluss wurde noch auf die Termine der kommenden Veranstaltungen hingewiesen. Es findet in diesem Jahr wieder eine Traubensegnung in Steinbach am Sonntag, 15. September, ab 10 Uhr in der Kirche statt. Danach ist ein Beisammensein auf dem Kirchvorplatz.

Eine Gruppenführung in Bamberg unter dem Motto "Hexenkunst und Teufelswerk" findet am Freitag, 20. September, ab 18 Uhr statt. Auch Nichtmitglieder können gegen einen geringen Kostenbeitrag teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt bis 15. August die Vereinsvorsitzende unter sonja.horn@freenet.de oder telefonisch unter Rufnummer 09522/5695 entgegen. red