Am Freitag, 15. November, tritt Matthias Matuschik im Kulmbacher Mönchshof mit seinem Programm "Gerne wider" auf der Bühne unterm Dach auf.

"Gerne wider" ist bereits das dritte Soloprogramm von Matuschik. Und wieder gelingt es ihm, zuzuspitzen, unangenehme Themen zu sezieren und allen möglichen Nichtigkeiten kabarettistische Züge zu verleihen. Die Veranstalter versprechen feinste Satire, dargeboten von einer Stimme, die niemand kaltlässt, und einem Mann, der polarisiert.

Seit geraumer Zeit arbeitet Matuschik von München aus für den Bayerischen Rundfunk, den Sender Bayern 3, als Moderator: Als "Matuschke" findet er dank schlagfertiger und frech-frischer Präsentation seiner Abendshow "Matuschke - der andere Abend in Bayern 3" das Gehör einer breiten Zuhörerschaft. Seine Popularität gipfelte in der Nominierung für den Deutschen Radiopreis in der Kategorie "Bester Moderator".

"Kultur unterm Dach" präsentiert Matuschik in den Museen im Mönchshof. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Karten für den zweistündigen Auftritt gibt es an der Museumskasse in den Museen im Kulmbacher Mönchshof, in der Geschäftsstelle der Bayerischen Rundschau, bei Kressenstein und bei OK-Ticket. red