einzuarbeiten.
Das evangelische Kirchenlied hatte die Aufgabe durch die Choräle, die Gemeinde zur inneren Sammlung und zur Anteilnahme anzuhalten und sie zugleich als kommentierende Chöre am Geschehen zu beteiligen.
Solisten sind Christine Wolff (Sopran), die zum ersten Mal im Dekanat zu hören ist, Stefanie Schmitt (Alt), Johannes Puchleitner (Evangelist), Rainer Grämer (Jesus), Alexander Fröba (Tenor) und Martin Rank (Bariton).
Die Chöre werden vom Dekanats-Chor Kronach und Mitgliedern des Konzertchores "Sängerkranz Coburg" interpretiert.

Bild der damaligen Zeit

Der Kirchenchor Unterrodach tritt als Figuralchor bei den Chorälen auf, um den Eindruck der damaligen Zeit zu verdeutlichen.
Den orchestralen Part übernimmt das Popp-Consortium. Die Leitung hat Dekanatskantor Marius Popp. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. Die Kirche wird beheizt. red