2. Bezirksliga Ost Männer

SC Heuchelhof Würzburg II - TV Poppenlauer 3:9 (16:31 Sätze).
Der frisch gebackene Meister der 2. Bezirksliga Ost war zu Gast beim SC Heuchelhof Würzburg II und konnte ohne jeden Druck aufspielen. Ohne Probleme wurden die ersten beiden Doppel von Ulrich Haack/Guido Hochrein und Manuel Roth/Andre Hein gewonnen. Die letzte Partie wurde dagegen erst im fünften Satz für die Gastgeber entschieden. In der ersten Einzelrunde erspielten sich Ulrich Haack und Manuel Roth ein 3:1. Andre Heim wurde deutlich von Peter Koch mit 3:0 geschlagen. Doch der vorzeitige Meister ließ sich durch diese Niederlage nicht aus der Bahn bringen und entschied bis auf eine Partie (Ulrich Haack gegen Rainer Ziegler) alle Duelle für sich.


Bezirksliga Ost Jungen


SV 73 Langendorf - DJK Gänheim 8:5 (30:22 Sätze).
Schon nach den Doppeln merkte man, dass beide Teams auf Augenhöhe waren. Beim Stand von 1:1 begann die Einzelrunde für die Langendorfer Jungs fantastisch. Luca Schmid, Robin Schmidt und Elias Burdack gewannen jeweils gegen ihre Kontrahenten und konnten dem SV 73 Langendorf somit einen zwischenzeitlichen Vorsprung von 4:1 sichern. Doch dieser verschwand schnell, da die DJK besser ins Spiel fand und die folgenden drei Matches für sich entschied. Doch Elias Burdack war an diesem Tag mit dem richtigen Fuß aufgestanden und rief eine bärenstarke Leistung ab. So gewann er zuerst sein zweites Spiel im Entscheidungssatz und daraufhin sein drittes Spiel mit 3:1. Beim Stand von 6:5 fehlten der Heimmannschaft nur noch zwei Zähler und für die sorgten Luca Schmid, der gegen Marco Pfister mit 3:1 siegte, und Robin Schmidt, der sich im fünften Satz durchsetzte. sal