Am Donnerstag gab es im Landkreis Bad Kissingen einen neuen bestätigten Coronafall. Dabei handelt es sich eine weibliche Person. Aktuell liegen 102 bestätigte Coronafälle im Landkreis vor. 255 Coronafälle sind im Landkreis Bad Kissingen bis gestern insgesamt bestätigt worden, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamts Bad Kissingen.

Als gesund aus der Quarantäne entlassen werden konnten bisher 135 Menschen. Insgesamt liegen bisher 18 Todesfälle von Personen vor, die positiv auf Covid-19 getestet waren. 121 Kontaktpersonen befinden sich derzeit in Quarantäne.

Die aktuelle Entwicklung der Fallzahlen im Landkreis Bad Kissingen ist positiv zu bewerten, so Landrat Thomas Bold. "Es ist erfreulich zu sehen, dass die ergriffenen Maßnahmen Wirkung zeigen. Die Zahl der aktuell Infizierten geht auch in unserer Region langsam zurück, immer mehr Leute können als gesund aus der Quarantäne entlassen werden. Gleichzeitig kommen im Moment weniger neue Fälle hinzu, sodass auch die Zahl der Kontaktpersonen abnimmt", so Bold. Gleichzeitig betont er: "Dennoch sollte man aufgrund der positiven Entwicklung das Thema nicht weniger ernst nehmen und nachlässig werden. Damit die Zahlen weiter zurückgehen, bitte ich die Bürgerinnen und Bürger: Nehmen Sie die Vorgaben weiter ernst, halten Sie sich an Abstands- und Hygieneregelungen. Dies dient zu Ihrem eigenen Schutz und dem Ihrer Mitmenschen." Bei den betroffenen Einrichtungen haben sich keine Veränderungen seit Mittwoch ergeben. Weitere Infos gibt es unter www.landkreis-badkissingen.de/coronavirus red