Knetzgau — Die Frauenunion Knetzgau hatte zu einem Halbtagesausflug zur Luisenburg geladen und konnte dazu nicht nur Frauen mobilisieren. Im bis zum letzten Platz besetzten Bus machten sich 47 Frauen und drei Männer auf den Weg.


Wirt sang für Gäste

Zunächst erkundeten die Ausflügler die "Fränkische Krone", wie die Veste Coburg auch genannt wird, oder besuchten das Burgmuseum. In der Lindleinsmühle in Bischofsgrün erfreute der gesellige Wirt seine Gäste mit einigen Liedern.
Auf der Luisenburg bot sich der Reisegruppe eine beeindruckende Kulisse. Zauberhafte Kostüme und Schauspieler sowie ins Ohr gehende Lieder und eine charmante Liebesgeschichte begeisterten die Zuschauer und machten die Operette "Maske in Blau" von Fred Raymond äußerst sehenswert.


Erstmals Spielzeugmarkt

Auf dem Nachhauseweg gab die Vorsitzende der Frauenunion Knetzgau Silke Greubel-Stevanovic noch einen Ausblick auf den Spielzeugmarkt, der dieses Jahr zum ersten Mal von der Frauenunion Knetzgau organisiert wird. Er findet am Sonntag, 8. November, von 13 bis 16 Uhr im Pfarrsaal in Knetzgau statt. Interessierte Familien können, wie die Vorsitzende ausführte, schon jetzt einen Tisch reservieren. Weitere Informationen gibt Silke Greubel-Stevanovic, Telefonnummer 09527/952863. red