Der sechste Spieltag in der Kreisklasse 1 Coburg brachte für die beiden Mannschaften aus dem Kreis Kronach Siege. Der VfR Schneckenlohe siegte in Gestungshausen.

FC Mitwitz II -
TSV Oberlauter 3:1 (1:0)

Die Gastgeber agierten im Kirchweihspiel von Beginn an feldüberlegen, konnten aber die gut stehende Oberlauterer Abwehr vorerst nicht in Bedrängnis bringen. Das erste Ausrufezeichen setzten dennoch die Gäste mit einem Distanzschuss, den TW Ari im Zurücklaufen entschärfen konnte. Die beste Chance der Steinachtaler hatte Dötschel, aber der gute TW Schaal konnte abwehren. In der 23. Minute flankte Maurer auf Johan Wrzyciel, dessen Schuss auf der Linie abgewehrt wurde. In der 25.Minute erzielte Dominic Fischer auf Vorlage von Dötschel das 1:0. Dann wurde es noch einmal brenzlig, als die Gäste aus einem Gewühl heraus zum Abschluss kamen. Dötschel konnte aber auf der Linie klären.
In Hälfte 2 verflachte das Spiel auf Grund der tropischen Temperaturen etwas. Tobias Martin hatte einige Chancen, scheiterte aber mehrmals am Torwart. In der 72. Minute fiel der überraschende Ausgleich durch einen Foulelfmeter. Als sich beide Parteien anscheinend mit dem Remis abgefunden hatten, wurde es dem starken Marc Hofmann offensichtlich zu bunt. Er startete einen Alleingang aus der eigenen Hälfte und wurde im gegnerischen Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Elfer verwandelte T. Martin unhaltbar zum 2:1. Nur drei Minuten später machte Martin den Sack endgültig zu, als er nach klugem Zuspiel von Dötschel den 3:1-Endstand markierte.
Tore: 1:0 Fischer (25.), 1:1 Domann (72./FE), 2:1 T. Martin (85./FE), 3:1 T. Martin (88.) / SR: Knoch (Scheuerfeld).


Gegner tritt nicht an

Das Spiel des FC Miwitz III gegen den TSV Oberlauter II fand nicht statt, da der Gegner nicht antrat. wei