In neuem Glanz erstrahlt die Marienmarter "Marienruh" oberhalb des Schützenplatzes in Hollfeld. In Zusammenwirken der Stadt Hollfeld, dem Bauhof der Stadt, dem Ordinariat Bamberg und einiger freiwilliger Spender wurde die Marter saniert und neu hergerichtet. Das Marienbild stammt von Kirchenmaler Michael Hofmann. Die Marter wurde unter der Federführung des damaligen Pfarrers Kurt Weirather zusammen mit den katholischen Jugendgruppen Maria und Michael im Jahr 1954 im Marianischen Jubiläumsjahr errichtet. Die Aufschrift an der Marter ist der Beweis hierfür. Da die Stadt Hollfeld die Kosten nicht voll tragen kann, werden Spenden gerne entgegengenommen. gel