Am Sonntag, 11. September, lädt der Markt Burgebrach zum traditionellen Markttag ein. Er findet in der Haupt- und Marktstraße von 10 bis 18 Uhr statt. Über 30 Marktbeschicker haben ihr Kommen zugesagt und präsentieren ihr reichhaltiges Warensortiment, teilt die Verwaltungsgemeinschaft mit. Unter locken ein großes Angebot an Blumen und Pflanzen, Holzarbeiten, Deko- und Wohnaccessoires, Honigprodukte, Schmuck, Uhren, Haushalts- und Geschenkwaren, Modeaccessoires, Lederwaren, Strumpfwaren und Textilien, Handarbeiten, floristische Bastelsachen, Werkzeug, Korbwaren, landwirtschaftlicher Kleinbedarf, Gewürze und Tee, Naturkosmetik und Wellnessprodukte, ein Hörmobil sowie ein Infostand mit Bauelementen.
Der Pfarrgemeinderat Burgebrach lädt am Nachmittag zum Pfarr- und Erntedankfest ein, beginnend um 12.45 Uhr mit der Aufstellung am Kreuz und dem Erntezug zur Kirche. Um 13 Uhr findet in der Pfarrkirche St. Vitus ein festlicher Erntedankgottesdienst statt (mitgebrachte Erntegaben, die für die Burgebracher Tafel bestimmt sind, können in der Kirche in bereitgestellte und gekennzeichnete Körbe gegeben werden). Das sich anschließende Pfarrfest wird musikalisch untermalt von den "Ebrachtaler Musikanten", geboten wird unter anderem ein Bücherflohmarkt der Bücherei, ein Verkaufsstand des "Eine-Welt-Ladens" und Kinderschminken des Kindergartens.
Darüber hinaus dürfen sämtliche Verkaufsstellen in Burgebrach und alle zum Markt Burgebrach gehörenden Gemeindeteile am kommenden Sonntag in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein. red