Mutwillig haben Unbekannte Geschwindigkeitsmarkierungen bei der Grund- und Mittelschule Bad Rodach mit Bremsspuren beschmutzt. Das teilt die Polizeiinspektion Coburg mit. Am Stiegelein hatte der Bauhof der Stadt Bad Rodach zum Schulbeginn an den Zufahrten zur Grund- und Mittelschule 30-km/h-Geschwindigkeitsmarkierungen auf dem Asphalt aufgebracht. Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen verschmutzten bislang unbekannte Verkehrsrowdys vermutlich mit motorisierten Zweirädern die Markierungen durch Bremsspuren erheblich und richteten einen Schaden von mehreren Hundert Euro an. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Coburg unter der Telefonnummer 09561/645-0 in Verbindung zu setzen. pol