Schney — Im Mittelpunkt der Hauptversammlung des VdK-Ortsverbandes stand neben der Ehrung langjähriger Mitglieder die Neuwahl des Vorstands. Margit Hofmann wurde einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt.
Die Vorsitzende Karin Schöpf ging bei einem Rückblick auf einige wichtige Ereignisse des Vereinsjahres ein. Für die Neuwahlen stellte sich das komplette bisherige Vorstandsteam aus Alters- oder gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Wahl. Zunächst fand sich auch niemand, um die Vereinsführung zu übernehmen. Erst als Kreisvorsitzender Heinz Wittmann als Wahlleiter erklärte, dass in diesem Fall der Verein aufgelöst würde und die Mitglieder einem anderen Ortsverband zugeteilt werden müssten, kam Bewegung in die Versammlung. Erfreulicherweise erklärte sich die ehemalige VdK-Kreisgeschäftsführerin Margit Hofmann bereit, den Vorsitz zu übernehmen, während sich Peter Lindner als Stellvertreter zur Verfügung stellte. Beide wurden ebenso einstimmig gewählt. thi