Die Handballteams vom HC 03 Bamberg waren beim Saison-Vorbereitungsturnier des TSV Burgebrach sehr erfolgreich. Während sich die Männer der zweiten HC-Mannschaft ungeschlagen durchsetzten, feierten die Damen ebenfalls den Turniersieg. Die Burgebracher Männer und Damen belegten jeweils den vorletzten Platz. Die Damenmannschaft vom TV Hallstadt wurde Dritter.
Zum Herrenturnier traten sechs Mannschaften aus Ober- und Mittelfranken an. Die Männer vom HC 03 Bamberg II (Bezirksliga) setzten sich bereits im ersten Spiel deutlich gegen den TSV Bergrheinfeld (13:7) durch. Dass die Domstädter als Turniersieger abreisen würden, wurde durch die folgenden klaren Siege gegen alle weiteren Teilnehmer schnell deutlich. Die Burgebracher konnten nur gegen den späteren Turnierletzten TSV Bergrheinfeld einen Sieg erringen (10:7). Gegen TSV Weitramsdorf und HC Forchheim II mussten sie sich knapp geschlagen geben (11:12 bzw. 9:10). Dem Sieger HC 03 Bamberg II und dem Zweitplatzierten Spvgg Giebelstadt unterlag die Heimmannschaft sehr deutlich.
Bei den Damen kämpften sieben Teams um den Turniersieg. Der Bezirksoberligist HC 03 Bamberg gewann nur knapp gegen den Bezirksligisten TV Oberwallenstadt (5:4) und spielte gegen den Zweitplatzierten MHV Schweinfurt (BOL) im letzten Spiel des Tages unentschieden. Alle anderen Begegnungen entschied der HC klar für sich. Der Bezirksoberligaaufsteiger vom TV Hallstadt erreichte mit drei Siegen und einem Unentschieden den dritten Platz. Die Burgebracher Damen Damen gewannen gegen den Bezirksliga-Konkurrenten TV Ebern mit 7:5 und trennten sich vom TV Oberwallenstadt unentschieden (5:5). Die Spiele gegen den TSV Gerolzhofen, MHV Schweinfurt, HC 03 Bamberg und TV Hallstadt gingen deutlich verloren. aj


Endstände

Herren: 1. HC 03 Bamberg, 2. SpVgg Giebelstadt, 3. HC Forchheim, 4. TSV Weitramsdorf, 5. TSV Burgebrach, 6. TSV Bergrheinfeld
Damen: 1. HC 03 Bamberg, 2. MHV Schweinfurt, 3. TV Hallstadt, 4. TSV Gerolzhofen, 5. TV Oberwallenstadt, 6. TSV Burgebrach, 7. TV Ebern