Eine Polizeistreife stoppte am Mittwochnachmittag einen 42-Jährigen, der mit seinem Renault auf der Sonneberger Straße unterwegs war. Die Beamten hatten ihn zuvor dabei beobachtet, wie er aus einer Bierflasche trank. Bei der anschließenden Kontrolle sahen sie eine angetrunkene Bierflasche, die griffbereit in der Fahrertür deponiert war. Der Mann roch nach Alkohol. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert 1,00 Promille. Der Mann musste die Fahrzeugschlüssel abgeben, ein Strafverfahren wird folgen. pin